News RSS
01 October 2009

Whitney ziert das Cover des britischen Pride-Magazins im Oktober und steht in der Ausgabe Rede und Antwort.
Sie erzählt unter anderem, wie sie sich fühlte als Alicia Keys und R. Kelly auf sie zukamen und ihr Hilfe beim musikalischen Comeback anboten:

I was humbled by the fact that people like Swizz Beatz, Alicia Keys and R. Kelly wanted to be part of the album. They were calling saying, ‘Man, I gotta get on there.’ I feel blessed about their support for the whole project.

pride_cover_whitney.jpg

Kommentare ()
29 September 2009

Ihr habt am Wochenende noch nichts vor? Und wollt Whitney bei “Wetten, dass…?” nicht nur im Fernsehen anschauen?

Dann haben wir jetzt eine richtig coole Aktion für euch:
Wir verlosen 3×2 Tickets zur “Wetten, dass…?“-Show am Samstag, den 03. Oktober in Freiburg!!!

Ihr müßt nur die folgende Frage bis Donnerstag, den 01. Oktober 2009 um 12:00 Uhr beantworten und mit etwas Glück könnt ihr Whitneys Auftritt live miterleben!

In welchem Jahr war Whitney zuletzt bei “Wetten, dass…?” zu Gast?

Schickt eine Mail mit der richtigen Antwort, dem Betreff “Whitney Houston bei “Wetten, dass…” und eure Telefonnummer HIERHIN!

Wir drücken euch die Daumen!

Kommentare ()
28 September 2009

Klickt euch in einen tollen Bericht, der einige Ausschnitte aus begeisterten CD-Kritiken zitiert und die aktuellen weltweiten Chartplatzierungen von Whitney zeigt:

HIER gehts lang!

Kommentare ()
24 September 2009

Whitney Houston is back, und die ganze Welt freut sich darüber!

Die Single “I Look To You” ist zum vierten Mal die Nummer eins der Radiocharts in Korea.

Und hier seht ihr, welche unglaublichen Erfolge Whitneys Album “I Look To You” weltweit feiert:
#1 in Hong Kong, Thailand und Italien
#2 in Europa
Top 10 in Belgien
#5 in Dänemark
#6 in Holland
#3 in Schweden
#4 in Norwegen
#4 in Südafrika
#6 in der Türkei
#3 in Frankreich
#5 in Deutschland
#4 in der Schweiz
und #5 in Österreich

….WOW! 

Kommentare ()
22 September 2009

Whitney hat dem New Yorker Radiosender Z100 ein Telefoninterview gegeben.

Sie quatscht mit DJ JJ über den langen Prozess, in dem das neue Album entstanden ist, sie verrät, ob sie gern als Diva bezeichnet wird, wie sie Eddie Murphys Version von “Greatest Love Of All” fand und vieles mehr.

HIER gehts lang zum Interview!

Und HIER könnt ihr Eddie Murphy als Randy Watson und sein erwähntes Cover von Whitneys Song im Film “Coming To America” sehen.

Kommentare ()